Was sind Invoice Profiles/Rechnungsprofile?

Ihr Unternehmen hat verschiedene Unter- bzw. Tochterfirmen oder Sie haben mehrere Umsatzsteuer Identifikationsnummer (USt-ID), dann möchten Sie natürlich, dass die Reisen auf die korrekte Rechnungsadresse verbucht werden. Mit den sogenannten Invoice Profiles (=Rechnungsprofilen) ist es möglich Ihren Mitarbeitern verschiedene Rechnungsadressen zuzuweisen. Bucht Ihr Mitarbeiter eine Reise wird die Rechnung automatisch und unkompliziert an die jeweilige Firma gesendet. Die Einstellung können Sie dann auch jederzeit im Profil des Reisenden ändern. Je Rechnungsprofil können unterschiedliche Bankkonten hinterlegt werden.

Beispiel: Die Firma Group AG hat zwei Tochtergesellschaften. 

„Tochtergesellschaft 1 (Produktion)“

„Tochtergesellschaft 2 (Vetrieb)''

Sollen die Rechnungen des Reisenden ''Michelle Peters'' an die Adresse ,,Tochtergesellschaft 2 (Produktion)“' gesendet werden kann diese dann per Dropdown-Feld im letzten Schritt vor Abschluss Ihrer Buchung (nach validieren & reservieren) ausgewählt werden. Dazu wählen Sie im Abschnitt Buchhaltung die jeweilige Adresse aus:

 

Der Reisenden Michelle Peters, ist jetzt das Rechnungsprofil der Tochtergesellschaft 2 (Produktion) zugeordnet:

 

Im letzten Schritt schließen Sie die Buchung unter dem Feld ,,Zahlungspflichtig buchen'' ab:

 

Teilen Sie uns einfach die verschiedenen Rechnungsadressen mit und wir werden diese dann im Firmenprofil der Reisenden hinterlegen.

Natürlich können Sie die Sprache der Rechnungen, Gutschriften und Auslagen je nach Rechnungsprofil individuell auf Deutsch oder Englisch einstellen. 

Bei Fragen dazu oder allen anderen Anliegen können Sie sich sehr gerne an das Lanes & Planes Support Team wenden:

service@lanes-planes.com 

 

 



War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.