Vorprüfung in der Buchhaltung

Wenn Sie Ihr Belegmanagement über das Lanes & Planes Tool abwickeln und bei Ihrer buchhalterischen Prüfung  mit einer Vorprüfung (“Vier-Augen-Prinzip”) arbeiten, können Sie dies ebenso mit Lanes & Planes prüfen.

Dabei gehen Sie in Ihrem Unternehmenskonto auf den Reiter Buchhalterische Prüfung

 

Dort haben Sie dann die Möglichkeit, offene Spesen und Auslagen zu prüfen. Ebenso können Sie sich oben auf der Seite im Filter “ Vorprüfung” anzeigen lassen, ob ein Beleg bereits von einem bzw. einer Kollegen:in vorgeprüft wurde.

Um einen Beleg, welcher einer Reise zugefügt wurde, zu prüfen, klicken Sie auf eine Buchung und auf der rechten Seite auf den blauen Button “Prüfen”.

In der buchhalterischen Prüfung wird Ihnen der Beleg bzw. die Auslage erneut angezeigt und Sie können sich diese im Detail anschauen und bei Bedarf korrigieren. Falls Sie mit einem 4-Augen-Prinzip arbeiten und die Auslage nochmal von einem bzw. einer Kollegen:in geprüft werden soll, können Sie dabei das Feld Vorgeprüft verwenden. 

Wenn Sie dieses anklicken, wird den Kollegen bei erneuter Prüfung angezeigt, dass der Beleg bereits geprüft wurde. 

 

Nach der Vorprüfung erfolgt die finale Belegprüfung. Dabei wird der entsprechende Beleg von einem anderen Mitarbeitenden erneut  geprüft und abschließend im Feld 'Buchhalterische Prüfung' genehmigt oder abgelehnt.












War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.